Verlegung von Agglomeraten

    Epoxidharzgebundene Glas-Agglomerate sind eine völlig neue Art dem Wohnraum eine exklusive Struktur zu verleihen. Das gefärbte Glas, das auf einem epoxidharzgetränkten Untergrund fixiert ist, verleiht jedem Raum eine eigenständige Note.

    Agglomerate können auf jedem festen, sauberen, trockenen und ebenmäßigen Untergrund verlegt werden, auch auf Holz- oder Spanplatten, Metall oder Gipstafeln. In Übereinstimmung mit den geltenden europäischen und amerikanischen Gesetzesvorschriften nehmen die Agglomerate keinerlei Feuchtigkeit auf und sind daher auch für Nassräume und sogar zur Auskleidung von Pools oder Schwimmbädern geeignet.

    Vorteile epoxidharzgebundener Glas-Agglomerate:

    • Schnellere Erwärmung bei Fußboden-Heizungen
    • Riesige Farbpalette
    • Für Nassräume bestens geeignet
    • Einzigartige Optik
    • Auf allen fliesengeeigneten Untergründen verwendbar
    • Für kurvenförmige Oberflächen ab Radius 10 cm geeignet
    • Mit Zierelementen (wie Mosaiken) perfekt mischbar
    • Fleckenbeständig
    • Gleiche Rutschklasse wie Keramik, Granit, Marmor, etc.
    • Für intensive Nutzung an öffentlichen Stätten geeignet
    • Oberflächliche und tiefgehende Abrasionsfestigkeit durch gleichmäßige Stärke
    • Abnutzungsbeständig